WaiWi Etappe 2: Buchensteinwand & Wildseeloder – die Königsetappe des WaiWi

Tag 2 auf dem WaiWi mit dem Ziel Wildseeloder. Die heutige Etappe führt von St. Ulrich am Pillersee über St. Jakob in Haus zunächst auf die Buchensteinwand. Nach dem Abstieg in Richtung Fieberbrunn folgt der finale Aufstieg zum Wildseeloder mit … Weiter

WaiWi Etappe 1: Hausberg, Schaflberg, Kirchberg – die erste Etappe des WaiWi

Meine erste Etappe auf dem WaiWi Weitwanderweg von Waidring zum Wildseeloder war geprägt von tief hängendem Hochnebel. Ein herrliches Wanderwetter bei angenehm kühlen Temperaturen und einer geradezu mystisch-schönen Stimmung. Übernachtung im Hotel Sendlhof in Waidring Nach meiner gestrigen Anreise hatte … Weiter

WaiWi – Der Weitwanderweg im Pillerseetal [Anzeige]

Der kühle Wind der mich schon den gesamten Tag auf dem WaiWi begleitet hat streift sanft über den Berghang. Die noch immer hoch stehende Sonne wärmt die mit Flechten bewachsenen Kalksteine. Die Alpenrosen erhellen die grünen Flecken des weiten Kars … Weiter

Martuljek Wasserfälle – einmaliges Naturschauspiel bei Kranjska Gora

Wer Urlaub in Slowenien macht sollte den Triglav Nationalpark fest einplanen. Vor allem wenn man Outdoor- und Naturbegeisterter ist. Die Region um Kranjska Gora ist eignet sich bestens für Ausflüge, Wanderungen, Biketouren oder Klettersteige. Und auch die berühmte Soča ist … Weiter

Hohes Licht, 2561m

Mit 2.651 Metern ist das Hohe Licht nach dem Großen Krottenkopf der zweithöchste Gipfel der Allgäuer Alpen. Von Oberstdorf aus erfolgt der Zustieg über Einödsbach, die Enzianhütte und die Rappenseehütte. Etwa 10 Kilometer südlich von Oberstdorf befindet sich Einödsbach. Ab … Weiter

Auf den Luknja-Pass, im Schatten des Triglav

Der Triglav Nationalpark ist ein Traum für jeden Natur- und Outdoor-Fan! Das Gebiet im Dreiländer-Eck von Slowenien, Österreich und Italien verspricht eine einmalige Natur voller Gegensätze. Hoch aufragende Felswänden, sanft eingebettete Seen. Tief herabstürzende Wasserfälle und die türkis-grün schimmernde traumhaft schöne Soça. … Weiter

Winterwandern am Tegelberg und weitere Möglichkeiten

Der Tegelberg ist im Sommer ein beliebtes Ziel für Wanderer und Bergsteiger. Nicht zuletzt wegen der Klettersteige. Im Winter ist es am Tegelberg ruhiger, aber nicht minder aussichtsreich. Bereits die Anfahrt zur Tegelbergbahn nahe Schwangau ist etwas Besonderes. Links die … Weiter

Winterhöhenwanderung am Nebelhorn

Winterwanderungen sind so ein Thema für sich. Winterhöhenwanderungen ohnehin. Wer sich abseits befestigter Wege aufhält benötigt entsprechendes Equipment um nicht im Schnee zu versinken. Schneeschuhe oder Tourenskier. Zudem sollte die Umgebung und die möglichen Gefahren im Winter bekannt sein. Eine … Weiter

Winterwanderung um den Weißensee bei Füssen

Der Weißensee liegt eingebettet inmitten der Ostallgäuer Bergwelt bei Füssen. Die Wanderung um den See verläuft nahezu eben und dauert knappe 2 Stunden. Parkplätze stehen an der B310 von Pfronten kommend, kurz vor Oberkirch bereit. Direkt an der Straße beginnt … Weiter