Erzstieg zum Prinz-Luitpold-Haus

Das Prinz-Luitpold-Haus erreicht man schön aber unspektakulär auf dem Normalweg über das Bärgündele. Wer einen außergewöhnlichen Aufstieg zum DAV-Haus haben möchte, der wählt die Variante über den Erzstieg. Mein persönlich schönster Aufstieg seit Jahren in die Allgäuer Hochalpenwelt. Der Erzstieg … Weiter

Wannenjoch

Kühgundspitze, Kühgundrücken, Kühgundkopf, Wannenjoch, Wiedhag. Viele Namen und manchmal auch viel Verwirrung. Sicher ist nur, dass diese Tour als herrliche Wiesenwanderung mit spannender Gratpartie richtig Spaß macht. Zur Einordnung: der Kühgundkopf ist eine Erhebung auf dem Gratkamm zwischen Iseler bei Oberjoch … Weiter

Durch das Wildental auf die Mindelheimer Hütte

Die Mindelheimer Hütte liegt im Übergang zwischen dem Oberallgäu und dem Kleinwalsertal auf 2.058m Seehöhe. Der Zustieg ist über verschiedene Wege aus verschiedenen Tälern möglich. Der Aufstieg über das Wildental ist sicherlich einer der schönsten und direktesten Aufstiege zur Alpenvereinshütte. … Weiter

Hohes Licht, 2561m

Mit 2.651 Metern ist das Hohe Licht nach dem Großen Krottenkopf der zweithöchste Gipfel der Allgäuer Alpen. Von Oberstdorf aus erfolgt der Zustieg über Einödsbach, die Enzianhütte und die Rappenseehütte. Etwa 10 Kilometer südlich von Oberstdorf befindet sich Einödsbach. Ab … Weiter

Winterwandern am Tegelberg und weitere Möglichkeiten

Der Tegelberg ist im Sommer ein beliebtes Ziel für Wanderer und Bergsteiger. Nicht zuletzt wegen der Klettersteige. Im Winter ist es am Tegelberg ruhiger, aber nicht minder aussichtsreich. Bereits die Anfahrt zur Tegelbergbahn nahe Schwangau ist etwas Besonderes. Links die … Weiter

Winterhöhenwanderung am Nebelhorn

Winterwanderungen sind so ein Thema für sich. Winterhöhenwanderungen ohnehin. Wer sich abseits befestigter Wege aufhält benötigt entsprechendes Equipment um nicht im Schnee zu versinken. Schneeschuhe oder Tourenskier. Zudem sollte die Umgebung und die möglichen Gefahren im Winter bekannt sein. Eine … Weiter

Winterwanderung um den Weißensee bei Füssen

Der Weißensee liegt eingebettet inmitten der Ostallgäuer Bergwelt bei Füssen. Die Wanderung um den See verläuft nahezu eben und dauert knappe 2 Stunden. Parkplätze stehen an der B310 von Pfronten kommend, kurz vor Oberkirch bereit. Direkt an der Straße beginnt … Weiter

Hufeisen-Runde: Panoramahöhentour über den Allgäuer Hauptalpenkamm

Hufeisen-Runde. Diese Tour hätte sicherlich viele andere Namen verdient. Panorama-Tour. Gipfelparade. Grat-Tour… Letztlich nur ein Name von vielen? Nein. Diese Tour versprüht pures Glück. Daher also: Hufeisen-Runde. Wenngleich das Hufeisen, sagen wir, abstrakt ist… Eine ähnliche Runde im Allgäuer Süden … Weiter

Nagelfluhkette

Die Überschreitung der Nagelfluhkette ist aufgrund ihrer Länge durchaus eine Herausforderung. Hinzu kommen die teils steil abfallenden Wände ins Gunzesrieder Tal oder Richtung Almagmach. Für die knapp 14 Kilometer lange Gesamtstrecke zwischen der Bergstation der Hochgratbahn und der der Mittagbahn … Weiter