Anzeige:
Die Stirnlampe Ledlenser MH7 im Test

Sicher in die neue Outdoor-Saison

Gerade zu Beginn der neuen Outdoor-Saison stehen so einige Notwendigkeiten auf der Liste. Nicht nur Klettersteige, auch Mountainbike-Fahren, Bergsteigen oder Mehrtageswanderungen bedürfen einer gewissen Vorbereitung. Durch Training in Sachen Kondition und Technik kann das Verletzungs- und auch das Unfallrisiko verringert werden. 

Zu einer guten Vorbereitung zählt neben dem Training aber auch die Materiaprüfung. Ist der Kletterhelm unbeschädigt? Sind Seile und Karabiner noch in Ordnung? Ist das Bike in Sachen Profil, Bremsen und Schaltung fahrtüchtig? Wie sieht es mit dem Erste-Hilfe-Pack aus? Und sind die Bergschuhe nicht schon ein wenig in die Ihre gekommen? Zweckgemäße Ausrüstung und auch die Materialkenntnis hinsichtlich der korrekten Handhabung können Notsituationen verhindern.

Aber was ist im Fall der Fälle?

Wie setze ich ein Notsignal ab, wenn der Handyempfang eventuell nicht gegeben ist? Auch Ledlenser hat sich mit dieser Frage beschäftigt und in die neue Lampengeneration ein entsprechendes Feature eingebaut. Außerdem gibt das Solinger Unternehmen Tipps um in Notlagen richtig gewappnet zu sein.

Anzeige:
Pressemitteilung

Solingen/München, Mai 2019: Spätestens mit den ersten sommerlichen Tagen zieht es Outdoor- Sportler wieder nach draußen, um verschiedenen Sportarten nachzugehen. Egal ob beim Fahrrad fahren, Segeln oder Wandern, egal ob hobbymäßig oder ambitioniert, eines gilt bei allen sportlichen Outdoor-Aktivitäten: Für überraschende Notlagen sollten bereits im Vorfeld Vorbereitungen getroffen werden. Rechtzeitig zum Start der Sommersaison gibt Ledlenser, der Solinger Spezialist für portables Licht, Tipps für eine gelungene Tourenplanung und weist auf die Bedeutung des internationalen SOS-Signals hin, das Outdoorfans unbedingt kennen sollten.

Eine genaue Planung ist das A und O aller Outdoor-Aktivitäten. Umschlagendes Wetter, ein aufziehender Sturm, ein Sturz auf dem Weg oder das Abkommen von der richtigen Route kann jede noch so einfach erscheinende Tour deutlich und unvorhergesehen verlängern. „Es ist daher besonders wichtig, nicht nur ausreichend Proviant, sondern auch Regen- und Sonnenschutz stets im Rucksack mit sich zu tragen“, weiß Christian Schiester, erfahrener Ultrarunner, Weltumsegler und Markenbotschafter von Ledlenser.

Für Notlagen ist neben der Kenntnis der üblichen Rettungsnummern auch das internationale SOS-Signal als Morsecode von Bedeutung. „Es handelt sich hierbei um ein international gültiges, optisches oder akustisches Signal“, erklärt Schiester. „Es werden drei kurze Signale abgegeben, anschließend drei lange, gefolgt von drei weiteren kurzen Signalen. Nach einer kurzen Pause wird dieses Muster wiederholt.“

In Stresssituationen können Mechanismen, die nicht alltäglich sind, leicht in Vergessenheit geraten. Stirnlampen wie die MH11 von Ledlenser bieten daher das Notsignal als eine Lichtfunktion und erleichtern Outdoor-Sportlern in Not den Hilferuf. Die Outdoor-Lampe kann via Bluetooth per „Ledlenser Connect“ App gesteuert werden. In Notlagen erfolgt die

Aktivierung des SOS-Signals bequem direkt aus der App: drei kurze Lichtsignale, drei lange Lichtsignale, drei kurze Lichtsignale. „Für uns ist diese Funktion eine Unterstützung, die zum Beispiel verirrten Wanderern extrem helfen kann. Sie müssen keine Kenntnisse über Lichtzeichen haben, die in der Regel nur sehr selten gebraucht werden“, erklärt Philipp Elsner, Produktmanager bei Ledlenser. „Am liebsten ist uns natürlich, die Funktion wird nie gebraucht.“

Die Ledlenser MT11 mit App-Steuerung
Die Ledlenser Mh11 wird per Bluetooth über eine App gesteuert – Bild ©Ledlenser

Über Ledlenser

Das in Solingen ansässige Unternehmen Ledlenser ist einer der weltweit führenden Hersteller von portablem Licht. Als Synonym für Qualität und Innovation bieten die Lichtexperten seit über 20 Jahren ein breit gefächertes Sortiment für unterschiedliche Zielgruppen an, darunter hochwertige LED-Taschen- und Stirnlampen sowie Multifunktionsleuchten. Ledlenser Produkte werden grundsätzlich mit einer Garantie von bis zu fünf Jahren angeboten, welche sich durch Registrierung über die Homepage automatisch auf sieben Jahre verlängert.


Pressekontakt

Krauts PR, Büro für Public Relations GmbH
Sebastian Otto
Sternstr. 21, 80538 München
Fon 089/ 346 966, Fax 089/ 346 922
sebastian.otto@krauts.de

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.