Anzeige:
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen
Mountainbiken am Gardasee

Mountainbike-Klassiker am Gardasee

Die Ponale-Strasse mit Riva del Garda
Die Ponale-Strasse mit Riva del Garda

Vom Frühjahr bis weit in den späten Herbst bildet der Gardasee ein El Dorado für Mountainbiker.

Diese Mountainbiketouren gehören zu den Klassikern am nördlichen Gardasee. Vom leichten Einrollen entlang der wunderschönen Ponale-Strasse bis hin zum Pass der Pässe, dem Tremalzo, mit über 2.200 Metern Höhenunterschied.

Am nördlichen Gardasee ist für den Hobby-Biker wie auch den ambitionierten Mountainbiker alles geboten. Die passende Einkehrmöglichkeiten findest Du zudem „an jeder Ecke“.

Die Tour führt von Riva del Garda über die Ponale Straße nach Ledro und weiter auf den Passo Tremalzo. Die Beschreibung zur dieser Mountainbiketour auf der Westseite des Gardasee findest Du hier.


Von Torbole hinauf in Richtung Monte Baldo auf den Monte Varagna und dann zur Malga Campei. Leicht trailig geht es zurück an den Gardasee. Hier gibt es die Beschreibung zur Tour und einige Bilder.


Eine schöne Tagestour in Verbindung mit dem Ledro See und der Ponale Strasse. Für Trailfreaks winkt die Abfahrt zur Cappana Grassi. Die Normalstrecke habe ich hier beschrieben.


Als Halbtagestour oder in Verbindung mit dem Passo Nota. In jedem Fall sehr aussichtsreich. Die Beschreibung der Tour auf den Punta Larici und die Weiterfahrt zum Passo Nota gibt es hier.


San Giovanni kannst Du von Arco aus über verschiedene Wege erreichen. Einer ist hier beschrieben.



Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Das bedeutet, dass ich beim Aufruf dieser Links und einem anschließenden Kauf oder einer Buchung eine kleine Provision erhalte. Für Dich entstehen dabei keine Kosten.


 

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.