Die richtige Zwiebeltaktik

Mal wieder was über meinen Lieblingsstoff: Merino. Die Eigenschaften dieses Naturprodukts in Sachen Wärme und Feuchtigkeitstransport überzogen mich bei jeder einzelnen Tour und bei jedem Schritt für die Tour. Gerade in der kalten Jahreszeit.

Über meine Erfahrungen mit Mons Royale habe ich im Sommer bereits berichtet. Damals habe ich mir das Mons Royale Temple Tech aus der Bike-Linie einmal genauer angesehen. Der Tragekomfort war ,nicht zuletzt aufgrund der Verarbeitung und der kleinen Features wie der Daumenschlaufen, gerade beim biken top. Merino fühlt sich auf der Haut auch einfach super an. Nicht nur für sommerliche Aktivitäten, sondern auch im Winter, hat Mons Royale einiges in Petto. Wie so viele andere Hersteller setzt das neuseeländische Unternehmen dabei auf die „Zwiebeltaktik“. Neudeutsch „Layering“. Base-Layer, Mid-Layer und sonstiges Layer sollen dabei den bestmöglichen Erfolg in Sachen Wärme, aber auch in Sachen Kühlung bringen. Dazu mix Mons Royale Merino zum Beispiel mit Tencel® in seiner Base-Layer Kollektion.

Anzeige:
Pressemitteilung

Mons Royale’s „Layering“-Prinzip

München/Lake Wanaka (NZL), Januar 2019: Die neuseeländische Marke Mons Royale versteht es wie keine zweite, höchste Merinoqualität mit technischen Elementen zu vereinen und die Style-Ansprüche der Fans exakt zu treffen. Dabei setzen die Neuseeländer auf reine Merinoprodukte in sämtlichen Facetten sowie auf Materialkombinationen mit Polyester, Nylon (Air-Con) und der Lyocell Faser Tencel.

Für jeden Einsatzzweck die passende Merinoschicht: Die neue Kollektion 2018/19 präsentiert sich vielseitiger denn je. Mit unterschiedlichen Materialstärken ist der ideale Layer für verschiedenste Sportarten sowie den Alltag schnell gefunden. Bei schweißtreibenden Sportarten überzeugt schließlich die Merino Air-Con Faser. Der Mix aus 83% Merinowolle, 13% Nylon und 4% Elastan ist leicht, widerstandsfähig und trocknet schneller als herkömmliche Merinoprodukte. Im Baselayer Segment rüsten die Neuseeländer mit der Kombination aus Merino (60%) und Tencel® (40%) nach. Der Einsatz der nachhaltigen Cellulosefaser führt zu einem sehr hohen Kühlungseffekt bei warmen Bedingungen, perfekt für die alltägliche Verwendung. Bestes Feuchtigkeitsmanagement wird mit den neuen Merino-Polyester Produkten erzielt. Das Ergebnis dieser Fusion sind sechs neue Linien, die keine Bergsportlerwünsche offenlassen.

Respekt vor Menschen, Tieren und der Umwelt: Mons Royale ist sich seiner Verantwortung bewusst und verschreibt sich neben nachhaltigen sowie sozialen Strategien auch höchsten Qualitätsansprüchen. So lässt sich die Herkunft einer jeden handverlesenen Merinofaser zu 100% zurückverfolgen. Alle zertifizierten Bauernhöfe sowie jeder einzelne Produktionsschritt unterliegen strengen Qualitätskontrollen. Faire und sichere Arbeitsbedingungen sowie eine Mulesing-freie Gewinnung der Wolle und das Wohlbefinden der Tiere sind von größter Bedeutung. Dies wird von unabhängigen Parteien überwacht und regelmäßig sichergestellt. Das Verpackungsmaterial besteht zu 50% aus recycelten Materialien, Papier aus nachhaltiger Holzwirtschaft.

 

NO ORDINARY

Die neue Serie ist in unterschiedlichen Ausführungen für Damen und Herren erhältlich. Durch den Materialmix aus Merino-Tencel sind die Produkte weich, leicht und sitzen angenehm kühl auf der Haut. Egal ob im Alltag oder auf Reisen, die Ordinary Reihe bietet dauerhaft höchsten Komfort. Das No Ordinary Tank besitzt breite Träger und einen weiten Halsausschnitt, ideal unter jedem Midlayer.

MTN X

Mit seinem abgerundeten Saum und dem lockeren Schnitt fungiert der MTN X Hood von Mons Royale als lässiger Hoody für schweißtreibende Sportarten und das Training. Die Merino Air-Con Faser macht das Oberteil robust und gleichzeitig atmungsaktiv sowie schnelltrocknend. Durch die integrierten Daumenschleifen bleiben die Ärmel stets an Ort und Stelle. Der Trainingshoody besticht optisch mit reflektierenden Prints.

OLYMPUS

Die sportlichen Baselayer Olympus 3.0 Hood und Olympus 3.0 Legging sorgen dank ihres dicken Merino Stoffes (250gsm) für behagliche Wärme in der winterlichen Berglandschaft. Gleichzeitig belüften gezielt platzierte Mesh-Einsätze den Unterarm- und Halsbereich des Hoodys sowie den hinteren Knieabschnitt der Leggings. Bewegungsfreiheit wird durch die sportliche Passform beider Baselayer und deren strategisch positionierten Nähte erzeugt.

APPROACH

Perfekt isoliert gelingt die Abfahrt im Backcountry mit dem Approach Tech Mid Hoody. Der Träger kann aber auch zu jeder anderen Jahreszeit von den nützlichen Eigenschaften des Merino Gridlock Fleeces profitieren: Der glänzende Midlayer speichert nicht nur Wärme, sondern ist gleichzeitig atmungsaktiv und verhindert Geruchsbildung. In der mit einem Reißverschluss ausgestatteten Brusttasche können Wertgegenstände sicher verstaut werden. Die integrierte Kapuze bietet den nötigen Schutz bei schlechten Wetterbedingungen.

DECADE

Mit der Decade Tech Mid Jacket ist jeder Abenteurer gegen Wind und Wetter optimal gewappnet: Bei Regen ist dank des angerauten Merino- Fleeces für mollige Wärme unter der Outdoor-Jacke gesorgt. Eine Windschutzleiste sowie die wasserabweisende DRW-Beschichtung schaffen die ideale Voraussetzung, um die Vorteile der Jacke sowohl bei Frühlingsaktivitäten als auch im tiefsten Winter in vollen Zügen auszunutzen. Durch eine eigens für das Smartphone vorgesehene Tasche mit integriertem Kopfhörerausgang kann jeder Ausflug mit der passenden Musik abgerundet werden.

ROWLEY

Freeriden macht erst mit der warmen, aber dennoch leichten Funktionsjacke Rowley Insulation Hood richtig Freude: Aufgrund der natürlichen Wollisolierung ist die Atmungsaktivität trotz erzeugter Wärme gegeben. Das DWR behandelte Außenmaterial ist zudem wind- und wasserabweisend. Um dem Eindringen von Schnee entgegenzuwirken, wurden der Saum sowie die Ärmelbündchen mit einem entsprechenden Gummizug ausgestattet. Das weiche Futter aus gewebter Wolle beugt einer unangenehmen Geruchsbildung vor.

Über Mons Royale

First on, last off – seit Juni 2009 steht Mons Royale für den Rider’s Lifestyle unter den Merinowolle-Produkten. Ins Leben gerufen von Freeskier Hamish Acland werden die Baselayer, Shirts und Hoodies in modischen Designs direkt an der Quelle entworfen: in Lake Wanaka, Neuseeland. Top-Athleten wie Jossi Wells oder Jamie Anderson schwören auf die wunderbar weiche, geruchsresistente und feuchtigkeits- regulierende Faser und selbst das neuseeländische Olympia-Team trug 2014 in Sotschi Mons Royale.

Pressekontakt

Krauts PR, Büro für Public Relations GmbH
Niklas Röck
Sternstr. 21
80538 München
Fon 089 346 966 | Fax 089 346 922
niklas.roeck@krauts.de

 

Bildmaterial Mons Royale
Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.