Blog-Geflüster im September

Eingetragen bei: Blog | 0

Wie jeden Monat gibt es im Blog-Geflüster einen kleinen Rückblick und eine Zusammenfassung der Geschehnisse des vergangenen Monats. Diesmal beschränkt sich der Rückblick aber leider ausschließlich auf meinen eigenen Blog. Zum Lesen blieb irgendwie zu wenig Zeit, wobei ich zu Beginn dieses Beitrags noch gedacht habe: „…eigentlich war nicht viel los…“.

Mountainbiken am Gardasee

Rückblickend war der September von den Biketouren am nördlichen Gardasee geprägt. Neben der „altbekannten“ Tour nach San Giovanni al Monte standen zwei neue Routen auf dem Programm. Die Mountainbike-Runde über den Bocca di Larici hinüber zum Passo Nota und die extrem steile Fahrt von Riva del Garda über die Bastione zur Capanna Grassi.

Tobelwanderungen und Gipfeltouren für den Herbst

Anzeige:

Im Allgäu standen lediglich kleinere „Waldrunden“, allen voran der Wiesach Trail an. Hier fand auch der Langzeittest des nimbleToe Trail sein Ende. Der Herbst zeigte sich von seiner schönsten Seite. Wenngleich aktuell ein paar Tropfen fallen, so dürfte sich das Wetter in den kommenden Tagen wieder bessern. Hierfür habe ich ein paar meiner Lieblings-Herbst-Touren im Allgäu zusammengestellt. Wer die hohen Gipfel lieber gegen gemütliche Wanderungen eintauscht, der findet bei der (meiner Meinung nach sehr umfangreichen) Tobelweg-Sammlung sicher die ein oder andere Inspiration.

Ach ja… Meine Bilderserie vom Berghofer Viehscheid steht ja auch noch in den Startlöchern… Das Titelbild dieses Beitrags liefert einen kleinen Vorgeschmack.

Unterwegs im Ostertobel bei Gunzesried
Unterwegs im Ostertobel bei Gunzesried

Neues Buch und der Kalender 2019

Wenn ich so zurückblicke, dann war der September doch nicht „nur“ von den Mountainbiketouren am Gardasee geprägt. Es hat sich viel getan. Unter anderem steht ein neues Buchprojekt steht auch in den Startlöchern. Mein erster „Autorenvertrag“ verspricht einen spannenden Winter. Auch wenn das Ergebnis erst im kommenden Herbst auf den Markt kommen wird. Bis dahin gibt es aber immerhin schon den Fotokalender 2019 im Shop, der in Kooperation mit der Papierverarbeitung Lange aus Altusried-Krugzell entstanden ist. Das Besondere im Vergleich zu anderen Kalendern: neben dem Kalenderblatt gibt es, passend zum jeweiligen Motiv, eine Tourenbeschreibung mit Karte zum Heraustrennen.

Ein kleiner Ausblick

In den kommenden Tagen heißt es erst einmal wieder „Abschied vom Allgäu“ nehmen. Irgendwie schade, angesichts des Bilder, die sich gerade so vor meiner Haustüre abzeichnen. Andererseits gibt ein kleiner Tapetenwechsel immer wieder neue Inspiration. Es steht ein Wanderschuhtest auf unbekanntem Terrain an. Ich bin schon gespannt, wie sich die mir bis dato unbekannte Marke schlägt. Noch ein wenig weiter in der Zukunft steht ein Besuch des Moselsteigs an. Wandern im Spätherbst. Dazwischen habe ich aber noch ein kuscheliges Date mit Yeti. Vielleicht treffe ich auch noch Mr. 8000er auf Schloss Juval und habe hoffentlich noch die ein oder andere freie Minute für die Allgäuer Bergwelt. Es wird in jedem Fall spannend und ich kann nur sagen: ICH LIEBE ES!!!!

Anzeige:
Den Fotokalender 2019 mit heraustrennbaren Touren- und Fototipps gibt's ab sofort im Shop.
Den Fotokalender 2019 mit heraustrennbaren Touren- und Fototipps gibt’s ab sofort im Shop.

 

 

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.