Blog-Geflüster im August

Eingetragen bei: Blog | 0

Als ich das erste Mal im August die Augen öffnete war das Bild unbeschreiblich schön. Wie sollte es auch anders sein. Wie sollte es auch anders sein. Der wichtigste Mensch neben mir. Umgeben von wunderschönen Bergen. Perfektes Wetter. Die Morgendämmerung. Dann die erste Sonnenstrahlen, die aus Richtung Aggenstein das Gipfelkreuz der Rohnenspitze erleuchteten.

Die Bergtour auf die Rohnenpitze mit Sonnenuntergang, nahezu Vollmond, und Sonnenaufgang, zählte sicherlich zu den absoluten Highlights im Monat August. Zu diesem Gipfelziel zwischen dem Tannheimer Tal und dem Allgäu gesellten sich zahlreiche Touren in und um Mittenwald. Das Karwendel, eine Region, die ich seit einigen Jahren immer Anfang August besuche, ist vielseitig und kontrastreich zugleich.

Ausgedehnte Mountainbike-Touren, schroffe steile Berge, die zu Hochtouren einladen, sanfte Hügel und Seen, zum Genießen und Entspannen. Dazu stelle ich immer wieder überrascht fest, dass die Wege alles andere als überlaufen sind. Und mittendrin: Mittenwald als Ausgangspunkt. Perfekt. Kein Wunder, dass in diesem Monat das Karwendel- und Wettersteingebirge als Rubrik stark angewachsen ist:

Anzeige:

Berg- und Biketouren rund um Mittenwald

Aufstieg zur Südlichen Linderspitze
Aufstieg zur Südlichen Linderspitze

Mountainbiken am Gardasee

Auch die Region um den nördlichen Gardasee war ein weiterer Schwerpunkt. Zu den bereits vorhandenen Klettersteigtouren gesellten sich Mountainbike-Klassiker am Gardasee:

Bergtouren im Tannheimer Tal und Kleinwalsertal

Natürlich gab es auch Touren in „heimischen Gefilden“. Zwei wunderschöne Touren, die ich seit vielen Jahren nicht mehr „unter den Füßen“ hatte. Der Schönkahler ist zum Beispiel so eine Tour, die ich noch aus meiner Kindheit kannte, seither aber nicht mehr gegangen bin. Gerade im Spätsommer ist diese „Hügelwanderung“ zwischen dem Ostallgäu und dem Tannheimer Tal ein purer Genuß.

Nicht ganz so lange, aber auch eine gefühlte Ewigkeit her, war die Tour entlang der Klamm im Gemsteltal. Diese stand irgendwann bei der Besteigung des Widderstein auf dem Programm und hat nun längst vergessene Bilder wieder zum Leben erweckt.

Sonnenaufgang von der Rohnenspitze aus aufgenommen
Sonnenaufgang von der Rohnenspitze aus aufgenommen, die auch vom Grenzgänger „gestriffen“ wird

Und dann war da noch, neben der Klettersteigsammlung „Bad Hindelang“, der Grenzgänger. Der Etappenwandersteig führt von Schattwald, also von österreichischem Gebiet, auf den Grenzkamm zu Richtung Bad Hindelang in Richtung Süden. Von dort aus geht es in mehreren Tagestouren links und rechts der Grenze ins Lechtal, einmal um den Hochvogel herum, und wieder zurück. Ob als Einzeltouren, oder als Mehrtagestour. Das Profil des Grenzgängers macht einfach Lust auf Berge.

Alles in allem ein mehr als ereignisreicher Monat, der nicht viel Zeit für anderen Dinge ließ. Somit kam das Testen auch etwas zu kurz. Zumal Testberichte ja nicht nur geschrieben werden müssen, sondern immer auch ein intensiver Test unter Live-Bedingungen ansteht. Der kann, je nach Produkt, einige Zeit in Anspruch nehmen. Im August kam somit nur die TX PANT M von La Sportiva unter die Lupe. Parallel teste ich gerade die Nimble Toes Trailrunning-Schuhe. Da es mir hier aber nicht nur um Bequemlichkeit, sondern auch um Haltbarkeit und vor allem um Langzeitauswirkungen auf Fuß und Körper geht, dauert dieser Ausrüstung-Check einfach noch an.

Lesenswertes aus anderen Outdoor-Blogs

Auch das Lesen anderer Blogs kam leider im August etwas zu kurz. Wobei „leider“ aufgrund der vielen tollen Touren nicht wirklich zutrifft. Vielleicht gab es auch einfach nicht so viel auffällig Neues zu lesen… oder ich habe es schlichtweg nicht gesehen.

Eine Tourenbeschreibung sticht aber dennoch hinaus: Die Klettersteig-Rundtour am Persailhorn. Nicht zuletzt wegen der beeindruckenden Madonna eine Tour, die nun definitiv auf meiner Bucket List steht.

Zu guter Letzt noch ein paar „Glücksgedanken“ die eine Blogger-Kollegin aus dem Allgäu verfasst hat. Wie ich finde ein paar schöne Worte um diesen wunderschönen August zu beschießen: „Ich bin glücklich“ (Ulligunde.com)

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.