Sennalpe Gschwenderberg

Alpe Gschwenderberg

Eingetragen bei: Ausflüge | 0


Urig. Gemütlich. Lecker. Alpe Geschwenderberg.

Im Wald
Im Wald

Mit etwa 30 Gehminuten ist diese Wanderung auf die Sennalpe Gschwenderberg, oberhalb des Alpsees bei Immenstadt, nicht mehr, als ein Nachmittagsspaziergang. Das Ziel selbst ist jedoch viel mehr, als ein bloßer Nachmittagsspaziergang. In den Wintermonaten lohnt sich der Aufstieg mit dem Rodel. Die Alpe ist nur am Wochenende bewirtschaftet, bietet aber in dieser eng bemessenen Zeit alles, was man in der „kalten Jahreszeit“ liebt.

Los geht es am gebührenpflichtigen Parkplatz in Gschwend. Den Ort erreicht man, von Immenstadt in Richtung Alpsee kommend. In Bühl am Alpsee geht es links hinauf, immer der Vorfahrtstrasse folgend. Ab dem Parkplatz führt zunächst, an einem Stadel vorbei, ein Schotterweg steil hinauf. Nach etwa 10 Minuten ist der Fahrweg, der für den späteren Rückweg als Rodelstrecke dient, erreicht. Dem Weg folgend, zweigt nach weiteren 10 Minuten ein Waldweg (beschildert) rechter Hand ab. Durch den Wald geht es über einen Bach auf eine Lichtung. Nun noch ein paar Höhenmeter, und die Alpe kommt in Sichtweite.

Die letzten Meter zur Alpe
Die letzten Meter zur Alpe

Neben der Lage beeindruckt die Sennalpe mit ihrer Bauweise und im Inneren mit einer Fülle an Details. Altes Werkzeug, bunt zusammengewürfelte Sitzgelegenheiten, ein heimelig warmer Bollerofen, und, und, und. Urig und gemütlich. Gerade, wenn draußen die Minusgrade herrschen. Das angebotene Essen ist schnell aufgezählt. Auf einer Schiefertafel stehen Kässspatzen, Kaiserschmarrn und Wurstsalat zur Auswahl. Also alles, was das Herz in dieser Jahreszeit begehrt. Die Kässspatzen werden, frisch zubereitet, in einer großen Schüssel auf den Tisch gestellt. Teller sind nicht notwendig. Es heißt nur „schnell sein“, bevor die Begleiter über die Mahlzeit her machen.

Gut gestärkt geht es mit dem Rodel, diesmal auf dem Fahrweg bleibend, ins Tal. Die Rodelstrecke endet etwas unterhalb das Parkplatzes, so kann man auf dem Weg zum Auto wenigstens noch ein paar Kalorien verbrennen.

Mein Tipp: unbedingt ausprobieren und genießen.




Verfolgen Björn:

Life begins when you step outside!

Letzte Einträge von

Hinterlasse einen Kommentar