Anzeige:
Mittenwald

5 Outdoor-Erlebnisse um Mittenwald

Mittenwald zählt schon seit vielen Jahren zu meinen Zielen. Meist waren es Mountainbiketouren die hier ihren Ausgangspunkt hatten. Nach und nach haben sich aber auch Wanderungen, Bergtouren und alpine Steige dazu gesellt.

Kurzum: das bayerische Örtchen Mittenwald bietet für Outdoorbegeisterte wie mich ein ideales Umfeld für allerlei Aktivitäten. Dazu kommt das umfangreiche gastronomische Angebot, das es für einen gelungenen Kurztrip oder Urlaub auch unbedingt braucht.

Was mich immer mit am meisten beeindruckt hat sind die weiten und oftmals einsamen Wege die sich durch die herrliche Naturlandschaft schlängeln. Natürlich ist an den „Hotspots“ und im Bereich der Bergbahnen immer mehr los. Aber dennoch lassen sich Abschnitte finden, auf denen man stundenlang relativ alleine die Natur genießen kann.

Anzeige:

Hier sind meine 5 Tipps für verschiedenen Outdoor-Erlebnisse und Ziele rund um Mittenwald.

Ausflug in die Entstehungsgeschichte: die Leutascher Geisterklamm

Die Wanderung durch die Leutascher Geisterklamm ist ein herrlicher Ausflug für die ganze Familie. Auch an nicht so schönen Tagen verspricht diese Tour tiefe Einblicke in die in Jahrhunderten in die Felsen geschnittene Schlucht.

Auf Eisenwegen mit Gitterböden, und dadurch einem nahezu vollkommen freien Blick in die Tiefe, geht es durch die Klamm. Der Eintritt ist kostenfrei. Zwei Brücken versprechen zusätzlichen Nervenkitzel. Plant man eine größere Runde, so kann man im Anschluß auch den Mittenwalder Wasserfallsteig in die Tour mit einbauen.

>> Die Beschreibung zu diesem Familien-Ausflug gibt es hier <<


Wanderung mit Seeblick: auf den Hohen Kranzberg

Eine leichte Wanderung von Mittenwald über den wunderschönen Lautersee hinauf auf den 1.379m hohen Aussichtsberg.

Vor allem der Wegabschnitt ab dem Lautersee ist landschaftlich einmalig schön. Und die Aussicht vom Hohen Kranzberg in Richtung Wallgau und Krün entschädigt für die kleine Mühe des Anstiegs.

>> Die Beschreibung zu dieser gemütlichen Halbtages-Wanderung gibt es hier <<


Bergtour mit hochalpinem Charakter: die Mittenwalder Hütte und der Karwendelsteig

Diese Tour kann man gut und gerne in zwei Touren teilen. Der steile aber wenig anspruchsvolle Aufstieg zur Mittenwalder Hütte ist relativ unproblematisch. Spannender wird der Weiterweg über den Karwendelsteig hinauf zur Bergstation der Karwendelbahn.

Das hochalpine Gelände erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, entschädigt aber mit einem herrlichen Tiefblick auf die Gemeinde Mittenwald.

>> Die Beschreibung zu diesen beiden Touren gibt es hier <<


Felsiger Tiefblick: der Mittenwalder Klettersteig

Für Klettersteig-Fans führt ab der Bergstation der Karwendelbahn ein herrlicher Höhensteig in Richtung Brunnsteinanger. Immer wieder fasziniert der Blick auf die Gipfel des Karwendelspitze und hinüber zum Wettersteingebirge.

Tief unten liegt Mittenwald und die noch junge Isar. Auf dem Rückweg führt der landschaftlich sehr empfehlenswerte Leitersteig zurück zur Talstation der Karwendelbahn nach Mittenwald.

>> Die Beschreibung zu diesem Klettersteig gibt es hier <<


Königlicher Ausblick: Mountainbiketour auf das Königshaus am Schachen

Mountainbiketouren rund um Mittenwald bieten herrliche einsame Wege und wunderschöne Strecken. Auf diesem Blog  sind mehrere dieser Touren beschrieben.

Eine der eindrucksvollsten Mountainbiketouren ist aber sicherlich die auf das Königshaus am Schachen. Über die Seen oberhalb von Mittenwald geht es in Richtung Ellmau und dann über die Wettersteinalm hinauf auf das Königshaus. Eine Besichtigung ist unbedingt Pflicht.  Ab Elmau stellt das auch eine schöne Bergtour dar.

>> Die Beschreibung zu dieser Mountainbike-Tour gibt es hier <<


Übrigens: Viele weitere Touren im Karwendelgebirge rund um Mittenwald findest Du ebenfalls in diesem Blog.


 

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.