Hochvogel (1), 2592m

Hochvogel (1), 2592m

Eingetragen bei: Bergtouren, schwere Bergtouren | 1


Die Tour zum Hochvogel ist die mitunter schönste Tour in den Allgäuer Alpen!

Aufstieg vom Prinz-Luitpold-Haus
Aufstieg vom Prinz-Luitpold-Haus

Hier wird Dir alles geboten: eine Höhenwanderung, ein Firnfeld und eine Kraxelei. Im Gegenzug erfordert die Tour Trittsicherheit und ein gewisses Maß an Schwindelfreiheit.

Für die beschriebene Variante über das Prinz-Luitpold-Haus solltest Du zwei Tage einplanen. So lassen sich die vielen Eindrücke ausgiebig genießen. Die erste Etappe führt auf das auf 1846m hoch gelegene Prinz-Luitpold-Haus.

Vom Giebelhaus, das mit dem zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Bus erreicht wird, geht es den Schildern nach in Richtung Prinz-Luitpold-Haus. Im Bärgündele Tal biegst Du noch vor der Materialbahn links ab. Über den Bärgundele Bach geht es an einem Wasserfall hinauf zu den gleichnamigen Alpen, bevor nach etwa drei Stunden das Prinz-Luitpold-Haus erreicht ist.

Der Kalte Winkel
Der Kalte Winkel

Nach einer Nacht auf der Hütte , lohnt es sich, den Aufstieg zur Balkenscharte (2157m) sehr früh in Angriff zu nehmen. Nach der Scharte geht es ohne große Höhenunterschiede in einer genußvollen Höhenwanderung zum Firnfeld am Kalten Winkel. Das alte Gipfelkreuz am Hochvogel

Wegen seiner Steilheit beim Aufstieg über das ganzjährige Schneefeld Vorsicht geboten. Nach dem Feld geht es über einige Platten zu einem Felsband und anschließend in leichter Kletterei hinauf zum Gipfel.

Der Rückweg erfolgt auf gleicher Strecke, wobei Du an der Kaltwinkelscharte auch über einen mit Drahtseilen versicherten Steig zur Kreuzspitze (2367m) gehen und anschließend zum Luitpold-Haus absteigen kannst. Der Abstieg zum Giebelhaus rundet diese schöne Tour ab.

Tipp: Die Variante über den Bäumenheimer Weg ist mindestens genauso empfehlenswert.







Verfolgen Björn:

Life begins when you step outside!

Eine Antwort

  1. ……step outside, so sehen wir das auch mein Kater und ich, 🙂 häufiger Wegbegleiter auf einsamen Pfaden im Gebirge, bis tief in die Nacht hinein…..Glück pur………

Hinterlasse einen Kommentar